Almased Erfahrungsbericht

Honig

Dem enthaltenen Honig verdankt Almased seinen süßen Geschmack.

Dies ist ein Erfahrungsbericht über Almased – das bisher leckerste Diät-Getränk, das mir als Diät-Drink-Erfahrene je begegnet ist.

Schmeckt Almased gut?

Da ich einmal wieder zu viele Kilos auf den Rippen hatte, fiel meine Wahl dieses Mal auf Almased. Bisher hatte ich mit Molke (Molkefasten) sehr gute Erfahrungen gemacht, mochte aber deren Geschmack nicht gern. Das Pulver schmeckt so gut, dass man aufpassen muss nicht aus Versehen zu viel davon zu konsumieren. Ich beschränke meinen Konsum auf – in den ersten Wochen – drei Almased-Drinks pro Tag ohne weitere Nahrung. Auf Kaffee verzichte ich während der Diät selbstverständlich nicht.

Damit sich dieser Beitrag leichter liest, ist er in der Frage-Antwort-Form gehalten. Antworten zu Fragen, die in dem oberen Abschnitt dieses Almased-Erfahrungsberichts noch nicht beantwortet wurden, finden sich vielleicht in dem unteren Abschnitt, in dem es um Kreislauf etc. während einer solchen Kur geht.

Wie lange reicht eine Dose Almased?

Eine 500-g-Dose reicht für 3 1/3 Tage bzw. 10 Almased-Drinks. Es gilt also bereits im Vorab dafür zu sorgen, dass für eine mehrwöchige Almased-Kur ausreichend Dosen vorhanden sind. Reicht der Geldbeutel nicht für diesen Vorrat, können Sie auch zu der im nächsten Abschnitt beschriebenen Alternative greifen.

Soja

Eiweißreiches Soja sorgt dafür, dass während einer Almased-Diät möglichst wenig Muskelmasse abgebaut wird.

Welche Alternativen gibt es zu Almased?

Da dieses Produkt so teuer ist, bin ich erst auf das preislich reduzierte Almased von Friapo ausgewichen, dann aber habe ich das Originalprodukt durch „VitalkostDiät Neutraler Geschmack“ von Rossmann ersetzt. Dieses kostet nur 7,99 € pro Dose, ist aber ansonsten mit Almased zu vergleichen. Diese No-Name-Version enthält ebenfalls Honig, Joghurt und Soja. Die Kalorienzahl unterscheidet sich leicht. In der Zubereitung unterscheiden sie sich dadurch, dass der VitalkostDiät kein Öl zugegeben werden muss.

Eine weitere Alternative zu Almased gibt es von dm. Dieses Produkt ist allerdings aktuell online nicht erhältlich, weshalb ich nicht weiter auf diese Alternative eingehe.

 

Eine 500-g-Dose

Eine 500-g-Dose

Die Konsistenz von Almased  – süße Klümpchen

Verrührt man die 3 EL Pulver mit dem Wasser und dem Öl mit einem Teelöffel, bleiben kleine Klümpchen in den Tassenrändern und auf dem Teelöffel. Leckt man diese Klümpchen ab, so schmeckt das sehr fein nach Honig und Soja.

Wer keine Klümpchen mag, kauft sich einfach einen Almased Shaker (siehe auch ganz unten) oder bedient sich eines Mixers bzw. einer Küchenmaschine.

In dem Trunk schwimmen kleine Fettaugen. Dies beeinträchtigt den Geschmack jedoch nicht.

 

Wird man von Almased satt?

Da dem Pulver Öl zugegeben wird (2 TL Pflanzenöl), hat das Getränk einen sättigenden Effekt. Das Sättigungsgefühl stellt sich gleich nach Konsum eines Almased-Drinks ein. Wer die beiden TL Pflanzenöl weglässt, wird weniger satt sein.

 

Wie viele Kilos pro Woche kann man mit Almased abnehmen?

Nimmt man ausschließlich die Shakes und keine weitere Nahrung zu sich, kann man je nach Ausgangsgewicht unterschiedliche Erfolge erzielen:

In der ersten Woche habe ich 3,2 kg abgenommen, in der zweiten 2,8 kg. 6 kg in zwei Wochen – das kann sich sehen lassen.

 

Hat man während einer Almased-Diät Verdauungsprobleme?

Wenn man 3 Drinks am Tag zu sich nimmt, hat man – im Gegensatz zu einer Molke-Kur – immer noch festen Stuhl. Verdauungsprobleme treten keine auf, wenn man nicht auf den Kaffee verzichtet. Auch muss man nicht – wie etwa bei anderen Fastenkuren – mit Glaubersalz oder anderen Abführmitteln abführen, wenn man in moderaten Mengen Kaffee konsumiert.

 

Nimmt man nach einer Almased-Diät schnell wieder zu?

Man sollte diesen oben beschriebenen schnellen Erfolg nicht gefährden, indem man nach dieser Diät einfach so weiterisst wie zuvor: Legen Sie Aufbautage ein und stellen Sie Ihre Ernährung um, denn nun braucht Ihr Körper weniger Kalorien als zuvor!

 

Eine No-Name-Version von Almased

Eine No-Name-Version

Almased-Erfahrungsbericht – wie geht es Stimmung, Motivation und Kreislauf während einer Almased-Diät?

  • In den ersten Tagen flackerte bei mir immer wieder leichter Heißhunger auf bestimmte Lieblingsspeisen auf, die ich jetzt verpasste.
  • Signalisiert die Personenwaage jedoch bereits erste Erfolge, will man diese nicht so leicht wegwerfen und die Diät lieber durchhalten. Also verkniff ich mir jeweils, wonach es mich gelüstete.
  • Der Kreislauf war während meiner zweiwöchigen Almased-Kur stabil. Ich hatte also keine Probleme mit niedrigem Blutdruck oder Schwächegefühl.
  • Auch fühlte sich der Magen dank der 2 TL Pflanzenfett, die ich jedem Almased-Drink – wie auf der Packung beschrieben – beigab, nie wirklich leer an.

 

Welche Produkte sollte man sich für die Almased-Kur kaufen?

Wie bereits oben beschrieben, empfiehlt sich für alle, die keine Klümpchen mögen, ein Shaker:

Diesen Shaker gibt es nicht nur von Almased selbst sondern auch günstiger von anderen Herstellern: Link zum Amazon-Suchergebnis

Außerdem macht es Sinn sich täglich zu wiegen, damit man die Diät-Erfolge besser messen kann. Eine Waage und ein Maßband, mit dem man den Bauchumfang etc. kontrolliert, sind die optimalen Utensilien zur Erfolgsmessung nicht nur bei dieser Diät.

Wer übrigens Veganer ist, kann statt dieser Almased-Diät eine Erdnussbutter-Diät machen.

 

Lesetipps:

 

Bildquellen:

Bild 1 und Bild 2: Pixabay.com